Doberaner FC verteidigt den Titel…

Nach 18 Spielen stand der alte neue Titelträger fest. In einem spannenden Finale sicherte sich der Doberaner FC mit einem 3:2 Erfolg über „Hausis“ Dream-Team den Titel 2013.
Somit schaffte nach 2008 wieder ein Team den Titel zu verteidigen.


Im Finale standen sich die zurecht die beiden besten der jeweiligen Gruppe gegenüber. In Staffel A siegten die Doberaner verlustpunktfrei nach Siegen gegen Kröpelin (2:1), Mulsower SV (4:0) und TSG Neubukow (5:0). Platz 2 in der Staffel A belegte der gastgebende Kröpeliner SV vor dem Mulsower SV und der TSG Neubukow.
In der Staffel B setzte sich das von Trainer Hausburg zusammengestellte „Dream-Team“ nach Siegen gegen SV Klein-Belitz (3:0), den SV Reinshagen (1:1 3:2 n. Penalty-Schiessen) und SSV Satow (6:0) durch. Platz 2 belegte hier der SV klein Belitz vor dem SV Reinshagen und SSV Satow.
Somit trafen im Halbfinale Doberan und Klein Belitz aufeinander, welches Doberan klar mit 3:0 gewann.
Im 2. Halbfinale gab es einen Interessenkonflikt für Trainer Hausburg, denn sein Dream-Team traf auf seinen KSV. Hier behielten die „Oldies“ die Oberhand und gewannen mit 1:0.
Im Spiel um Platz 7 gewann Neubukow gegen Satow mit 1:0. Somit blieb Satow im gesamten Turnier ohne Torerfolg. DAs Spiel um Platz 5 entschied Reinshagen mit einem 5:2 erfolg für sich.
Klein Belitz, die im Turnierverlauf immer stärker wurden, besiegten den Kröpeliner SV mit 2:1 und sicherten sich so den Podestplatz.
Im spannenden Finale siegten dann die Doberaner gegen Hausis Dream-Team mit 3:2 und verteidgten so den Titel.
Bester Torschütze des Turniers war Christopher Reinisch (5 Treffer).
Der jüngste Spieler war Tobias Blattmeier (18/TSG Neubukow), der älteste Spieler Kay Vick (40/Dream-Team)).
In insgesamt 18 Spielen fielen 60 Tore.
Das beliebte Penalty-Schiessen (nach Remis) fand nur in einer Partie statt (Dream-Team gegen Reinshagen)
Zufriedene Gesichter, viele Danksagungen zeigen wieder den Erfolg des Turniers auf.
Die Zuschauerränge waren voll, die Stimmung in der Halle sehr gut. Die Spieler gingen fair miteinander um, was auch am Verbot des grätschens durch die Veranstalter begründet war.
Die Schiedsrichter Jens Scheffler und Jens Blumberg trugen zum Erfolg des Turniers bei und lieferten eine gute Leistung.
Ein großen Dank den ganzen fließigen Helfern um das Turnier zu dem zu machen, was es ist, ein Highlight.
Besonderes: Das Dream-Team spendete Ihre Prämie für den 2. Platz der E-Jugend des Kröpeliner SV. Ein tolle Geste.
Wir freuen uns auf die 13. Ausgabe des Turniers im nächsten Jahr.

Aufstellung (Tore)
Doberan: Scheibner (3) – Rosenkranz, Käkenmeister (1), Borchardt (2), Garske (3), Reinisch (5), Schweiz (1), Spengler

Dream-Team: Schultz – Godejahn, Bormann (4), Susa (1), Bönsch (1), Trost (1), Vick (4), Abshagen (1), Lenz (1)

Klein Belitz: Kaussow – Rahmel (1), Woschniak, Benke (1), Bahr (1), Müller (1), Schwemer (2), Klafack (1), Loppnow (2)

Kröpelin : Krieg – Wähnke, Frehse (1), Koch (1), Höniger (1), Kords, R. Schulz, Rönnfeldt (1), Michel

Reinshagen: Pape – Frehse, Burwitz (1), Neiser (2), Russnak (4), Will (1), Ziehm (2), Tingelhof (1), Bartsch

Mulsow: Panke – Becker, Klimt (1), Kraatz, Westphal (!), Zöller (1), Wirkus, Braun, Giesecke (1)

Neubukow: Herzberg – Schröder, Tessnow, Rosentreter (2), Ohde, Blattmeister, Ebel, Mathes, Krackler

Satow: Krötsching – Pehlcke, Oemler, Küster, Komorovski, Schulz M., Bader, Mai, Jaritz

Die Ergebnisse:

Gruppe A:
Kröpelin – Neubukow 1:0
Doberan – Mulsow 4:0
Kröpelin – Doberan 1:2
Neubukow – Mulsow 1:2
Neubukow – Doberan 0:5
Kröpelin – Mulsow 0:1

1. Doberaner FC 9 Pkt, 11:01 Tore
2. Kröpeliner SV 6 Pkt. 3:2 Tore
3. Mulsower SV 3 Pkt. 2:6 Tore
4. TSG Neubukow 0 Pkt, 1:8 Tore

Gruppe B:
Dream-Team – Klein Belitz 2:0
Reinshagen – Satow 4:0
Klein Belitz – Satow 6:0
Dream-Team – Reinshagen 1:1 3:2 n.P.
Klein Belitz – Reinshagen 2:1
Dream-Team – Satow 6:0

1. Hausi´s Dream-Team 8 Pkt, 9:1 Tore
2. SV Klein Belitz 6 Pkt, 8:3 Tore
3. SV Reinshagen 4 Pkt, 6:3 Tore
4. SSV Satow 0 Pkt, 0:16 Tore

Halbfinale:
Doberaner FC – SV Klein Belitz 3:0
Hausi´s Dream-Team – Kröpeliner SV 1:0

Spiel um Platz 7:
TSG Neubukow – SSV Satow 0:1

Spiel um Platz 5:
Mulsower SV – SV Reinshagen 2:5

Spiel um Platz 3:
SV Klein Belitz – Kröpeliner SV 2:1

Finale:
Doberaner FC – Hausi´s Dream-Team 3:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*